Previous Page  31 / 36 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 31 / 36 Next Page
Page Background

31

TRAUERNDEN BE I STEHEN

TRAUERNDEN ZUR SEITE STEHEN

Sollten Sie ernsthafte Anzeichen für einen stagnierenden Trauerprozess feststellen – z. B. dauerhafte Depressi-

onen, starke körperliche Schwächen oder Suchtgefahr –, ziehen Sie bitte professionelle Unterstützung hinzu.

Signalisieren Sie Gesprächs-

bereitschaft.

Hören Sie zu und zeigen Sie

echtes Interesse.

Fragen Sie, wie Sie helfen können

(z. B. alltägliche Dinge

abnehmen).

Versuchen Sie vorsichtig über

Berührung Kontakt herzustellen.

Geben Sie Ihre eigene Unsicherheit

offen zu.

Respektieren Sie den Wunsch,

allein zu sein, aber bleiben Sie

dran.

Ertragen Sie auch ungewöhnliche

Reaktionen und heftige Gefühle.

Animieren Sie zu einem geregelten

Tagesablauf.

Pflegen Sie gemeinsame Rituale.

Haben Sie Geduld.

Während Trauernde vor der Beisetzung durch die Flut der Ereignisse und anstehen-

den Entscheidungen abgelenkt sind, fallen sie oft danach in eine große Leere.

Gerade jetzt sind menschliche Nähe und Zuwendung unheimlich wichtig. So kön-

nen Sie Trauernden helfen, sich selbst und ihre Bedürfnisse wieder wahrzunehmen: