Previous Page  32 / 36 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 32 / 36 Next Page
Page Background

32

Die Bestattungsvorsorge gibt Ihnen die Möglichkeit, selbst über die Abläufe und

Details der späteren Bestattung zu bestimmen – von der Bestattungsform über die

Sarg- bzw. Urnenauswahl bis hin zur Dekoration bei der Trauerfeier. Dieser Schritt

zeigt, dass Ihnen die Wahrung Ihrer persönlichen Vorstellungen über den Tod

hinaus am Herzen liegt, und bedeutet zugleich eine große Entlastung für Ihre

Angehörigen: denn so sind sie von den vielen schwierigen Entscheidungen im

Trauerfall entbunden und auch finanzielle Fragen stellen sich gar nicht erst –

denn die sind in der Regel ebenfalls im Voraus geklärt. Dafür bieten sich zwei

Optionen:

BESTATTUNGSVORSORGE

Kann der erforderliche Betrag nicht auf ein-

mal aufgebracht werden, empfiehlt sich der

Abschluss einer Sterbegeldversicherung. Mit

monatlichen, vierteljährlichen oder jährlichen

Beiträgen sind die finanziellen Aufwendungen

überschaubar und Sie haben die volle Sicherheit

für sich und Ihre Familie.

Sterbegeldversicherung

VORAUSSCHAUEND DENKEN

und selbst bestimmen

Der im Rahmen der Bestattungsvorsorge errech-

nete Betrag wird auf einem Treuhandkonto sicher

hinterlegt. Dritte haben keinerlei Zugriff. Aus Sicht

der Ämter handelt es sich hierbei um anerkanntes

„Schonvermögen“.

Ein Treuhandvertrag ist jederzeit kündbar. Er

unterliegt dem strengen deutschen Aktienrecht und

ist zusätzlich durch die Ausfallbürgschaft einer

namhaften deutschen Sparkasse abgesichert.

Treuhandvertrag