Previous Page  12 / 28 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 12 / 28 Next Page
Page Background

12

WEITERE

BESTATTUNGSMÖGLICHKEITEN

Seebestattung

Hier gibt es zwar keine Grabstelle im herkömm-

lichen Sinne, aber es ist eine Alternative für Men-

schen, die sich mit dem Meer verbunden gefühlt

haben. Die Seebestattung erfolgt auf dem Meer

außerhalb der Drei-Meilen-Zone durch Versenken

der Urne. Angehörige können der Zeremonie

beiwohnen. Sie erhalten eine Seekarte mit den

genauen Angaben zur Seebestattung (Längen-

und Breitengrade etc.). Die Seebestattung wird

vorwiegend in der Nord- und Ostsee, sowie im

Mittelmeer durchgeführt. Sie ist jedoch auch in

allen anderen Meeren der Welt außerhalb der

Drei-Meilen-Zone möglich.

www.seebestattung.de

Speziell für Urnen

Einstreuen der Asche unter Bäumen, Felsen, in der

Wiese, Felsspalten oder Bergbach in der Schweiz

möglich. Kennzeichnung des Grabes kann teil-

weise auf Wunsch angebracht werden.

Baumbestattungen sind auch in Deutschland weit-

gehend zulässig.

www.naturbestattungen.de

Almbestattung, Oase der Ewigkeit

Luftbestattung

Wird von Menschen gewünscht, die sich dem

Element „Luft“ in besonderer Weise verbunden füh-

len und auch nach dem Tod noch so „frei“ sein

möchten, wie sie es schon zu Lebzeiten waren.

Die Verabschiedung erfolgt am Startplatz oder es

wird eine Teilnahme an der Ballonfahrt organisiert.

Ist die die Position und Flughöhe erreicht, wird die

Asche der Luft übergeben.

www.luftbestattungen-rastatt.de