Flyer: Abschied individuell gestalten - page 2

Individuelle Formen der Abschiednahme
Sind in unserer Gesellschaft zum einen Tendenzen
ökonomisch geprägter Entsorgungsmentalität zu
beobachten, gibt es andererseits eine erfreulich
aktive Auseinandersetzungmit demAbschied, die
von großer Individualität geprägt ist.
So gibt es Menschen, die sich im Laufe ihres Le­
bens zwar aus verschiedenen Gründen gegen
eine Konfessionszugehörigkeit entschieden ha­
ben, die den Abschied von einem nahen Verstor­
benen aber dennoch bewusst rituell oder zeremo­
niell an Bräuchen orientiert gestaltenwollen.
Ob einfache, selbst gewählte Andacht oder klas­
sische Trauerfeier, die sich an einer der Welt­
religionen orientiert –wir stellen für ganz individu­
elle Formen der Abschiednahme eigene Räumlich­
keiten zur Verfügung, indenenesGestaltungsmög­
lichkeiten gibt, die nicht an enge Konventionen
gebunden sind.
Feierhalle
Unsere eigene, mit kirchlichem Segen geweihte
Feierhalle bietet Raum für selbst gestaltete Ideen
und ganz persönliche Zeremonien. Entweder tra­
ditionell mit Geistlichem oder unabhängig von
Religion und Kultur oder anderen gesellschaft­
lichen Vorgaben. DieWahl der Musik, der Texte,
der Dekoration sowie des geplanten Ablaufes der
Trauerfeier – alles kann frei gestaltet werden.
Die Feierhalle bietet eine warme, feierliche At­
mosphäre, frei von unterschwellig religiöser Be­
tonung. Bewusst neutral wurden die Gestaltung
und die Ausstattung gewählt, so dass jedem die
symbolische Festlegung innerhalb einer Trauerfei­
er selbst möglich bleibt. Bei der Entscheidung und
der Planung stehen wir Ihnen mit unserer langen
und umfangreichen Erfahrung auch auf diesem
Gebiet gerne zur Verfügung.
Abschiedsräume
Ohne starre Öffnungszeiten bieten wir unsere ei­
genen Aufbahrungsräumlichkeiten an, in denen
Verstorbene von ihren Angehörigen zu jeder Zeit
besucht werden können.
Wir orientieren uns flexibel an denWünschen der
Trauernden. Besuchstermine können individuell
vereinbart werden und lassen sich auf dieseWei­
se den ganz persönlichen Bedürfnissen innerhalb
des Trauerprozesses anpassen. Im Vordergrund
steht die Trauerarbeit der Hinterbliebenen, die
durch diese Flexibilität unterstützt und nicht durch
Einschränkungen behindert werden soll.
Cafeteria
Eine private Atmosphäre, die Schutz bietet und in
der starkeGefühle wie Schmerz und Verlust direkt
nach der Trauerfeier im Beisammensein mit nahen
Menschen wieder aufgefangen werden. Diesen
Rahmen bietet unsere hauseigeneCafeteria.
Sie bietet Sitzmöglichkeiten für rund 50 Personen.
In einem zweiten, direkt angeschlossenen Raum
finden weitere 10 Personen Platz. In der Cafe­
teria finden sowohl größere Trauerfeiern als auch
Beisetzungen im engsten Kreis einen ruhigen Aus­
klang – ohne dass Außenstehende hierbei störend
einwirken. Auf Wunsch stehen Mitarbeiter der
Trauerhilfe Stier für die Bewirtung bereit.
Unsere eigenen Räumlichkeiten geben der Indivi­
dualität bei der Gestaltung des letzten Abschieds
den nötigen Freiraum und die Sicherheit und den
Schutz einer privaten Atmosphäre.
1 2
Powered by FlippingBook