Trauerhilfe Stier

Menu
individuell + professionell
vertrauensvoll + menschlich

Wahlgrab

Sollen mehrere Generationen einer Familie eine gemeinsame Ruhestätte finden, können die Angehörigen auf dem zuständigen Friedhof ein Wahlgrab aussuchen. Wahlgräber gibt es in verschiedenen Größen, d.h. für eine, zwei, drei oder mehr vorgesehene Bestattungen. Zudem kann bei Wahlgräbern die Nutzzeit immer verlängert werden. Dies bedeutet, dass die Grabstätte über Generationen im Familienbesitz bleiben kann. Näheres regelt die jeweilige Friedhofssatzung.

Reihengrab

In Reihengräbern darf nur einmal bestattet werden. Bei einem weiteren Sterbefall in der Familie muss erneut eine Grabstätte erworben werden. Reihengräber haben eine festgelegte Nutzzeit, in der Regel zwischen 20 und 25 Jahren. Nach Ablauf dieser Zeit geht die Grabstätte wieder in den Besitz der Kommune über. Eine Verlängerung der Nutzzeit ist nicht möglich. Reihengräber werden von der Friedhofsverwaltung zugeteilt, sodass man keinen Einfluss auf die Lage der Grabstätte hat.

Anonyme Bestattung

Die anonyme Bestattung ist die Beisetzung auf einem Gemeinschaftsfeld, ohne die Kennzeichnung der persönlichen Angaben. Sie kann in einer Urne oder einem Sarg erfolgen. Je nach Friedhofsverwaltung kann man bei der anonymen Bestattung anwesend sein. Manchmal bestimmt das Friedhofsamt den Zeitpunkt und den Ort der Beisetzung ohne Information an die Angehörigen. 

Landschaftsgräber

Mit der Gestaltung einer Landschaft wurden neue Bestattungsmöglichkeiten geschaffen, die nicht nur in Karlsruhe, sondern auch bundesweit neue Maßstäbe setzen. Abweichend von den bisherigen Erscheinungsbildern auf Friedhöfen, bei denen sich Grab an Grab reiht und die Hinterbliebenen einen ganz bestimmten Flecken versorgen und betreuen, wurden landschaftlich ansprechende Flächen gestaltet, in die sich Erdbestattungsgräber wie auch Urnengrabstätten dezent einfügen.

Auflistung der Karlsruher Friedhöfe

Friedhöfe sind Orte des Abschieds, der Trauer und der Erinnerung. Karlsruhe besitzt eine facet­ten­rei­che Fried­hofs­land­schaft. Neben dem Haupt­fried­hof existieren in Karlsruhe 23 Stadt­teil­fried­höfe:

Im Westen

  • Friedhof Daxlanden
  • Friedhof Grünwinkel
  • Friedhof Mühlburg
  • Friedhof Oberreut

Hauptfriedhof

  • Hauptfriedhof
  • Jüdische Friedhöfe

Im Osten

  • Friedhof Durlach
  • Friedhof Durlach-Aue
  • Friedhof Grötzingen
  • Friedhof Hagsfeld
  • Friedhof Rintheim

Im Norden

  • Friedhof Knielingen
  • Neureut Hauptfriedhof
  • Neureut Nordfriedhof
  • Neureut Südfriedhof
  • Friedhof Nordweststadt

Im Süden

  • Friedhof Beiertheim
  • Friedhof Bulach
  • Friedhof Rüppurr

In den Bergdörfern

  • Friedhof Grünwettersbach
  • Friedhof Hohenwettersbach
  • Friedhof Palmbach
  • Friedhof Stupferich
  • Friedhof Wolfartsweier

Auf einen Blick

In unserem interaktiven Friedhofswegweiser, haben wir für Sie alle Karlsruher Friedhöfe und ihre genauen Ortsangaben zusammengefasst.